Komponenten – und Systemerprobung

Testing Powertrains to move the Future

Komponenten – und Systemerprobung

„Prüfstände für einzelne Komponenten des Antriebsstrangs gewährleisten die Analyse der Bauteile außerhalb des Motoren- oder Fahrzeugverbundes. Mögliche Schwachstellen innerhalb des Gesamtsystems können auf diese Weise identifiziert und optimiert werden.“

Für die Komponenten und Systemerprobung, auf Basis von Verbrennungsmotoren, stehen bei KST folgende Möglichkeiten zur Auswahl:

  • Brennerprüfstände / Thermoschockerprobung mit Heißgaserzeugern – zur motorunabhängigen Funktions- und Lebensdauererprobung von Abgasanlagen
  • Hochtemperaturofen zur Katalysator-Alterung, DPF-Regeneration (mit künstlicher Atmosphäre, bis 1200°C)
  • Heißgas-Biegewechselprüfung mit Zweiachs-Anregung – zur Ermittlung von Bauteil Wöhlerlinien
  • SCR-Systeme
    • Thermische Analyse der DeNox-Injektoren samt Kühlkörper und Thermoelementen
  • Schwenkprüfstände – zur Bestimmung von Motormessgrößen (Drücke, Temperaturen)
    • Gasgehaltsmessung (TMT, Flucon, DSI)
    • Blowby-Messung (mit Zusatzlufteinblasung)
    • Öldrücke und -temperaturen
  • Modal- und Betriebsschwingungsanalysen (Messtechnik: Müller BBM)

Alle Kompetenzen