Fon +49 (0) 6322 7990
Menu

Proton Motor und KST-Motorenversuch kooperieren im H2-Bereich

Neuer Prüfstand testet Wasserstoff-Brennstoffzellen für automotive Anwendung

Pressmeldung Proton KST

 

Puchheim bei München, 28. Oktober 2020 – Nationale und regionale Bündnisse platinieren die Bedeutung von Wasserstoff als alternativer Energieträger zur Erreichung von Klimazielen im Zuge der Dekarbonisierung unseres Planeten. Technologie-Vorreiter „Proton Motor Fuel Cell GmbH“ (www.proton-motor.de) widmet sich seit über 20 Jahren erfolgreich der Herstellung von Wasserstoff-Brennstoffzellen für den Einsatz im stationären und mobilen Bereich. Für die automotive Anwendung wurde in diesem Jahr die Beauftragung von „E-Trucks Europe“ zur Ausrüstung von Müllsammelfahrzeugen mit der HyRange©-Lösung zur Reichweitenverstärkung vermeldet. Zwecks aktueller Kapazitätsausweitung der Test- und Validierungs-Aktivitäten ist jetzt die neue Kooperation mit der „KST-Motorenversuch GmbH & Co. KG“ (www.kst-motorenversuch.de) vereinbart worden.

 

Die Zusammenarbeit der Ingenieure aus Puchheim und Bad Dürkheim sieht im Kern den gemeinsamen Aufbau von Prüfverfahren respektive -einrichtungen für das Testing und die Validierung von Wasserstoff-Brennstoffzellen-Systemen vor. KST bringt dafür seine mehr als 50-jährige Erfahrung als Entwicklungsdienstleister und Prüffeldbetreiber für die Automobilindustrie ein. Im ersten Schritt rüstet man einen KST-Prüfstand für den Wasserstoff-Betrieb um, auf dem ein Proton Motor-System als Prüfling getestet wird. Mit dem vertraglich fixierten Abkommen soll eine langjährige Partnerschaft angestrebt werden. Beide Seiten haben die kontinuierliche Personalqualifizierung von Studierenden für die Ausbildung innerhalb der Brennstoffzellen-High-Tech-Branche als generationsübergreifende Zukunftsaufgabe beschlossen.

Über Proton Motor Fuel Cell GmbH (www.proton-motor.de)
Die international tätige Proton Motor Fuel Cell GmbH ist mit mehr als 20 Jahren Erfahrung Deutschlands Experte für Energielösungen mit Cleantech-Technologien und auf diesem Gebiet Spezialist für Brennstoffzellen. Proton Motor mit Sitz in Puchheim nahe München bietet komplette Brennstoffzellen- und Brennstoffzellen-Hybridsysteme aus eigener Fertigung – von der Entwicklung über die Produktion bis hin zur Realisierung kundenspezifischer Lösungen. Der Fokus von Proton Motor liegt auf stationären Anwendungen wie z.B. Back-up-Power und Energiespeicherlösungen sowie auf mobilen Lösungen wie etwa Back-to-Base Anwendungen. Zum Einsatz können die Lösungen zudem im maritimen als auch im Rail-Bereich kommen. Das Produktportfolio umfasst Basis-Brennstoffzellen-Systeme, Standardkomplettsysteme und maßgefertigte Systeme. Im September 2019 wurde durch Inbetriebnahme der neuen automatisierten Wasserstoff-Brennstoffzellen-Fertigungsanlage die Serienproduktion gestartet

Proton Motor ist im stationären Bereich für Kunden aus den Bereichen IT, Telekommunikation, öffentliche Infrastruktur und Gesundheitswesen in Deutschland, Europa und dem Nahen Osten mit Stromversorgungslösungen für den Gleichstrom- und Wechselstrombedarf tätig. Neben der Stromversorgung bietet SPower auch Lösungen für Solarsysteme sowie eine neue Produktlinie für die Speicherung von Solarenergie. Die aktuell 90 Mitarbeiter große Proton Motor Fuel Cell GmbH unter Geschäftsführung von Dr. Faiz Nahab ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der „Proton Motor Power Systems plc“ (www.protonpowersystems.com) mit Konzernsitz im englischen Newcastle upon Tyne. Seit Oktober 2006 ist das Unternehmen an der Londoner Börse notiert (Tickersymbol: „PPS“ / WKN: A0LC22 / ISIN: GB00B140Y116).

Kontakt Proton Motor Fuel Cell GmbH, Benzstraße 7, D-82178 Puchheim, www.proton-motor.de:

Leonie Würzner / Marketing Manager                                                             Ariane Günther / Head of Public Relations
l.wuerzner@proton-motor.de                                                                              a.guenther@proton-motor.de
+49 / (0)89 / 127 62 65-61                                                                                    +49 / (0)89 / 127 62 65-96

 

Über KST-Motorenversuch GmbH & Co. KG
Im Jahr 1967 gegründet, ist KST-Motorenversuch, mit Sitz in Bad Dürkheim, seit mehr als fünf Jahrzehnten als unabhängiger Entwicklungsdienstleister und Prüffeldbetreiber im Automotive Sektor unterwegs. Mit rund 200 hochqualifizierten Spezialisten betreibt KST-Motorenversuch ein modernes Prüffeld mit insgesamt 85 Prüfständen für Pkw-, Nutzfahrzeug- und Großmotoren. Für die Entwicklung und Erprobung von Kfz-Antriebssträngen für Hybrid- und Elektroantriebe stellt KST-Motorenversuch ein spezielles Entwicklungs-Prüffeld mit modernster Messtechnik bereit und entwickelt in diesem dynamischen Umfeld gemeinsam mit Ihren nationalen und internationalen Kunden innovative Testverfahren.
KST begleitet den dynamischen Veränderungsprozess in die Mobilität der Zukunft durch zielgerichtete und zeitnahe Entwicklungen und Investitionen in die notwendigen Validierungsverfahren. Diese dienen zur Sicherstellung der Zuverlässigkeit der neuen Antriebskonzepte wie zum Beispiel Wasserstoff-Brennstoffzellen für automotive Anwendungen. Als familiengeführtes Unternehmen profitieren unsere Kunden von schnellen Entscheidungen, kurzen Wegen und effizienter Dienstleistung.

Kontakt KST-Motorenversuch GmbH & Co. KG, Bruchstraße 24-38, D-67098 Bad Dürkheim, www.kst-motorenversuch.de:
Roland Prinz / Head of Sales
Roland.prinz@kst-motorenversuch.de 
+49 / (0)6322 / 799-192

Bitte benutzen Sie zum Drucken die Schaltfläche

„Seite zum Drucken herunterladen“!

Vielen Dank

Ihre KST